Update zum Wiedereinstieg in den Schulalltag (Stand 30. April 2020)

Schulleben

Liebe Schulgemeinschaft,

endlich – es geht wieder los! Schrittweise nehmen wir den Schulbetrieb wieder auf. 

Bitte lest euch die hier zusammengestellten Informationen sorgsam durch!

Hygieneregeln

Gesundheit und Sicherheit gehen vor. Daher greifen besondere Hygieneregeln, die hier in aller Kürze stehen und noch einmal ausführlich dem Musterhygieneplan entnommen werden können.

  • Kommt mit einer Mund-Nase-Bedeckung zur Schule. Nur im Unterrichtsraum könnt ihr sie abnehmen und an einem sicheren Ort verwahren. (Notfallexemplare hält Frau Herz in begrenztem Maß vor.)
  • Haltet einen Zwei-Meter-Abstand zu anderen Personen.
  • Beachtet die Hust- und Niesetikette.
  • Küsschen sind leider verboten, ebenso Umarmungen, Händeschütteln oder andere persönliche Berührungen – Lächeln bleibt erlaubt.
  • Begebt euch bei Eintritt ins Gebäude ohne Umwege direkt zum Unterrichtsraum und nehmt Platz.
  • Beachtet die neue Wegeführung. Folgt den Pfeilen und Schildern, geht einzeln und achtet  auf den Sicherheitsabstand.
  • Wascht euch die Hände, sobald ihr im Unterrichtsraum ankommt. Dann könnt ihr mit sauberen Händen eure Mund-Nase-Bedeckung sorgsam ablegen.
  • Am Ende des Unterrichts (z. B. nach einer Doppelstunde) dürft ihr im Unterrichtssaal unter Aufsicht der Lehrkraft am Platz essen und trinken. Dabei lüften wir durch.
  • Für den Saalwechsel legt ihr eure Maske an. Im neuen Saal gilt erneut: Hände waschen, Maske ablegen, Unterricht, Mahlzeit usw.
  • Nach Unterrichtsende geht ihr bitte keine Umwege und bildet keine Ansammlungen, sondern begebt euch (Zwei-Meter-Abstand) auf den Heimweg.
  • Wartezeiten können im Aufenthaltsraum oder auf dem Schulhof nur mit Sicherheitsabstand verbracht werden. Allerdings dürfen in jeden Raum nur so viele Personen, wie an der Tür steht.
  • In die großen Toilettenanlagen dürfen maximal drei Personen gleichzeitig, nutzt auch die Einzeltoiletten im Haus. 

(Der Plan wurde in Absprache mit der Schülervertretung, der Mitarbeitervertretung und dem Sicherheitsbeauftragten auf das AMG angepasst; verantwortlich ist die Schulleiterin.)

Zeiten und Stufen

  • ab 4. Mai: Abitur- und Latinumsvorbereitung
  • ab 11. Mai: Unterricht der Q1
  • voraussichtlich ab 2. Juni: Unterricht der Einführungsphase (vorher als Fernunterricht)
  • Die Stufen 5 bis 9 werden weiter im Fernunterricht geführt. Sobald Präsenzunterricht möglich ist, informiere ich rechtzeitig.

Notbetreuung

Sie kann weiterhin für Kinder bis 12 Jahre in Anspruch genommen werden (vgl. Antragsformular).

Vulnerable Personen

Falls Schülerinnen und Schüler besonders anfällig für einen erschwerten Verlauf der Corona-Krankheit sind oder mit einer solchen Person im selben Haushalt leben, können Sie vom Präsenzunterricht befreit und weiter im Fernunterricht beschult werden. Auch manche der Kolleginnen und Kollegen gehören zur Risikogruppe und werden daher im Präsenzunterricht vertreten. (vgl. Elternbrief)

Fernunterricht

Der Fernunterricht soll nach Rücksprache mit Kollegium, Eltern und Schülervertretung weiterhin verbessert werden. Wir passen die Rahmenbedingungen daher noch einmal ein wenig an.

Die Wochenpläne werden bis Samstag von den Lehrkräften eingestellt. Für die Bearbeitung ist Zeit bis zum Sonntag der Folgewoche.

Auf die eingesandten Aufgaben gibt es eine Rückmeldung, in den Hauptfächern in der Folgewoche, in Nebenfächern alle 14 Tage.

Alle Wochenpläne stehen wie bisher auf Google Drive zur Verfügung.

Um mit der Lerngruppe in Echtzeit sprechen oder schreiben zu können, bieten vorrangig die Hauptfach- und Klassenlehrer, jedoch auch die Nebenfachlehrer nach einem Stundenplan Präsenzzeiten an:

Stufe 5 bis 9: Alle Schülerinnen und Schüler sollen im leicht zu bedienenden Untis-Messenger angemeldet sein (sofern noch nicht geschehen bitte bis 3. Mai.) Alle dafür nötigen Informationen hat Herr Ganster freundlicherweise in einem Leitfaden zusammengestellt, den ihr durch Anklicken öffnen könnt.

Stufe 10 und 11: Auch hier sollen alle Schülerinnen und Schüler im Untis-Messenger gemeldet sein (siehe oben). Wenn der Fachlehrer die Kommunikation über Online Schule Saar (OSS) herstellen möchte (z. B. für eine Videokonferenz), ist auch hier eine Registrierung vorzunehmen unter https://online-schule.saarland/register/index.html?page=register. Weitere Informationen und hilfreiche Tutorials zu OSS findet ihr hier.

Der Stundenplan der Präsenzzeiten wird vom Klassenlehrer/Tutor koordiniert. Da die Kolleginnen und Kollegen gelegentlich in der Schule (z. B. für Präsenzunterricht, Prüfungen und Aufsichten) benötigt werden, kann es vorkommen, dass eine Präsenzzeit ausfallen muss.

Notengebung

Hier ist noch ein Rundschreiben des Ministeriums abzuwarten. Bis dahin halten alle sich an den Grundsatz, dass die schwierige Situation niemandem zum Nachteil gereichen darf.

Ich freue mich sehr, euch wiederzusehen und wieder Leben in der Schule zu haben.

Herzliche Grüße 

Heike Scholz 


Zurück
###