„Land Art“ nach Andy Goldsworthy: Fotos zu BK-Projekten der Stufe 12 im 1.OG

Schulleben

Andy Goldsworthy ist ein britischer Künstler/Fotograf, der in und mit der Natur arbeitet, und zwar nur mit den Gegebenheiten und Materialien, die er an Ort und Stelle vorfindet. Sein Ziel ist es nicht, die Natur zu verändern, daher sind seine Werke von Vergänglichkeit gekennzeichnet. Alle Projekte hält Goldsworthy in Fotografien oder Filmen fest. 

Inspiriert durch kleine Youtube-Sequenzen zur Arbeit des Künstlers, die oft sehr viel Geduld erfordert, hatten die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, in Partnerarbeit selbständig ein Projekt zu entwickeln, durchzuführen und die einzelnen Schritte fotografisch zu dokumentieren. Da die Projekte im Herbst 2019 durchzuführen waren, bot sich ein großes Spektrum an Farben und Materialien an, z.B. bunt gefärbtes Herbstlaub, Beeren, Früchte, Moos. Auch Farn, Stöcke und Steine kamen beispielsweise zum Einsatz. Die Projektergebnisse können noch bis Februar in der Vitrine des 1.Obergeschosses betrachtet werden.

S. Scherf


Zurück
###