La chanson à l'école

Schulleben

Am Montag, 18.11.2019, fand die Siegerehrung und Preisverleihung zum Chansonwettbewerb „La Chanson à l’école“ im saarländischen Kultusministerium statt.

Das AMG war im vergangenen Jahr mit der Klasse 6b (heute 7b) unter musikalischer Leitung von Silke Erlemeier und Andreas Ganster am Wettbewerb beteiligt. Unsere jungen musikalischen Talente hatten sich das Chanson „Un meilleur monde" erarbeitet und als praktische Umsetzung des Titels an einem Wandertag im Stadtpark Müll eingesammelt. Dafür wurden sie mit dem 4. Preis belohnt und konnten im Rahmen der Preisverleihung 100 Euro sowie einen Sonderpreis entgegennehmen.

Zu diesem tollen Ergebnis gratulieren wir allen Sängerinnen und Sängern ganz herzlich und bedanken vielmals uns für die engagierte Betreuung unserer Chansonniers!

Informationen zum Wettbewerb

Knapp 900 Schülerinnen und Schüler haben beim diesjährigen Schulwettbewerb „Unser Chansonprojekt" teilgenommen.

„Die große Teilnehmerzahl zeigt den Erfolg von „La chanson à l'école" und seine Bedeutung für die kulturelle Bildung unserer Schülerinnen und Schüler. Das Projekt verdeutlicht, welche große Rolle die französische Sprache und Kultur schon seit Langem an unseren Schulen spielen. Das ist ein wichtiger der vielen deutsch-französischen Berührungspunkte in unserer Region, den wir weiter stärken wollen. Deshalb stellt das Ministerium 40.000 Euro für die Förderung innovativer Formate der Sprachvermittlung zur Verfügung. Gleichzeitig wollen wir das pädagogische Konzept von „La chanson à l'école" weiterentwickeln", so Ministerin Christine Streichert-Clivot.

Am Wettbewerb „Unser Chansonprojekt" im Rahmen von „La chanson à l'école" konnte jede Klasse aus Grund-, Förder-, weiterführenden und beruflichen Schulen teilnehmen. Der Wettbewerb richtet sich zwar in erster Linie an den Fachunterricht Französisch, aber auch aus anderen Fächern können Beiträge bzw. fächerübergreifende Projekte eingereicht werden. Einzige Bedingung: In ihrem Mittelpunkt stehen französische Chansons. Die Umsetzung ist den teilnehmenden Klassen überlassen.

Mit über 50 Konzerten mit über 6.000 Besuchern, Fortbildungen für Pädagogen und der weiterhin erhältlichen zweisprachigen  CD „Bonjour" und einem Video über den Auftritt des Hip-Hop Duos „Zweierpasch" hat das Projekt „La chanson à l'école" in der Vergangenheit bereits vielfach auf sich aufmerksam gemacht.

Informationen zum Wettbewerb wie zu allen weiteren Materialien sind über das Landesinstitut für Pädagogik und Medien, c/o Wolfgang Winkler, Beethovenstraße 26, 66125 Saarbrücken, wwinkler@lpm.uni-sb.de erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Zurück
LPM (Dieter Geid)
LPM (Dieter Geid)