e-Sommerkurse 2021

In den Sommerferien nahm ich an den e-Sommerkursen von IQ-XXL teil. Die e-Sommerkurse sind Lernkurse über ein bestimmtes Thema und dauern eine Woche. Normalerweise heißen sie „Sommerakademie“ und man fährt an einen Ort und nimmt dort an den Kursen teil.

Das war dieses Jahr coronabedingt leider nicht möglich. Dieses Mal waren die Kurse deshalb alle digital. Es gab verschiedene Themen, aber das Oberthema war „Ausnahmezustand“.

Ich hatte mich für das Thema „Totaler Krieg“ entschieden. Andere Themen waren z. B. „Weltmacht Wasser“, „kreatives Schreiben“ „Minecraft“, „Arduino“, „Immunsystem“ und „Geld“.

Morgens trafen sich alle Teilnehmer in einem Online-Raum. Dort spielten wir ein Spiel zum Wachwerden und unterhielten uns in Kleingruppen über verschiedene Ausnahmezustände. Die einzelnen Kurse fanden immer vormittags und nachmittags statt. Dazwischen waren eine große Pause und eine freiwillige Science-Show des Deutschen Museums. Die Kurse gingen von Donnerstag bis Dienstag. Mittwochs darauf fand eine Präsentation aller Gruppen statt.

In unserem Kurs verglichen wir Kriege von früher mit Kriegen von heute, unterhielten uns über Kriegsverbrechen und über den Unterschied zwischen einem totalen und einem modernen Krieg. In einem
modernen Krieg wird auf Kriegsverbrechen geachtet (z. B. Giftgas ist verboten) und die Zivilisten müssen nicht leiden und werden nach Möglichkeit herausgehalten. In einem totalen Krieg ist so etwas egal, alles ist
„erlaubt“, um zu gewinnen. Wir hörten uns außerdem Geschichten von Flüchtlingen an und spielten in einem Planspiel eine Friedensverhandlung nach. Über das Wochenende erstellten wir für die Präsentationen Erklärvideos zu einem Krieg unserer Wahl. Ich entschied mich für den Nahostkonflikt.

Am letzten Kurstag besuchten wir gemeinsam den Saarbrücker Friedhof und sahen uns dort die Ehrenfriedhöfe an.

Die e-Sommerkurse haben wir sehr gut gefallen und ich habe viel gelernt, nicht nur über Kriege, sondern auch einiges über den Umgang mit dem Computer.

Johanna Müllers, 7c


Zurück
###