Schulbetrieb unterbrochen

Schulleben

Angesichts der Corona-Situation schließen (Beschluss des Ministerrates vom 13. März) die saarländischen Schulen ab Montag, 16. März vorläufig. Die Maßnahme ist vorbeugend; am AMG liegen ihr keine positiven Testergebnisse zugrunde.

Auch die Betreuung der FGTS darf nicht stattfinden.

Da die Ansteckungsketten unterbrochen werden sollen, kann es keine flächendeckende Betreuung geben. Nur für äußerste Notfälle wird eine Auffang-Gruppe angeboten, deren Ausgestaltung noch in Planung ist.

In den kommenden Wochen werden wir versuchen, den Lernstoff über Wochenpläne zu vermitteln, die immer montags per Mail verschickt werden.

An der Gewährleistung des Abiturverfahrens arbeiten alle mit Hochdruck. Die ungewöhnliche Situation soll für niemanden einen Nachteil bedeuten.

Mit Fragen, Sorgen, Bedürfnissen, Wünschen und Anregungen erreichen Sie mich per Mail oder Telefon. Lassen Sie uns in Kontakt bleiben.

Spätestens am 27. April wollen wir die Schule wieder öffnen. Kommt alle gesund wieder!
Heike Scholz, Schulleiterin

 

 


Zurück
###