Musikalische Reise von Dresden nach Kuba

Schulleben

Am Samstag besuchten einige Schülerinnen und Schüler des Albertus-Magnus-Gymnasiums mit ihrem Musiklehrer Frank Hahnhaußen den dritten Konzertabend des 33. St. Ingberter Jazz-Festivals „Experience Jazz“.

Zunächst trat die aus Dresden stammende Independent-Formation „Ätna“ auf, die mit ihrer Mischung aus Jazz, Pop, Trip-Hop, Alternative und elektronischen Sounds abstrakte Klangwelten schuf.

Das „Buena Vista“ Kubas brachten anschließend die acht Musiker der Band „Son del Nene“ auf die Bühne und animierten das Publikum bei feurigen Salsa-Rhythmen zum Mitsingen und Mittanzen. 


Zurück