Unser Engagement - Der Mensch

Geschichtsexkursion der 10a nach Natzweiler

Die Klasse 10a ist in das ehemalige Konzentrationslager Struthof in Natzweiler gefahren, das hauptsächlich als Arbeitslager für Homosexuelle, Juden, politische Gegner und Kriminelle verwendet wurde.

Die kompetente Reiseleiterin der Stiftung Demokratie Saarland, Frau Sauer, hat uns begleitet, in das Thema eingeführt und Fragen mit großen Fachkenntnissen geklärt. Durch die Kombination von Zeitzeugenberichten sowie durch die Anwesenheit am Ort des Geschehens wurde vor allem die Gaskammer zu einem Erlebnis, welches zum Nachdenken über die damaligen grausamen Taten anregte.

Den Tag schloss Frau Sauer mit der Bitte und zugleich der Aufforderung ab, immer auf die kleinen Dinge zu achten, welche undenkbare Auswirkungen haben können, wie z. B. Mobbing, und auch diese zu verhindern, da alles im Kleinen anfängt.

Bericht von Arbesa Q. 10a

Slider verschieben