Unser Engagement - Der Mensch

Schülerpraktikum Molekularbiologie

Kurz vor dem Abitur besuchten die Biologie-Grundkurse der HP4 von Frau Stender-Haas und Herrn Ammer das Kompetenzzentrum Molekulare Medizin (KoMM) an der Universitätsklinik Homburg. Unter der Leitung von Dr. Gabriele Amoroso führten sie im Schülerlabor verschiedene Versuche durch, um molekulargenetische Arbeitsmethoden praktisch kennen zu lernen. So erhielten die Schülerinnen und Schüler auch Einblicke in die aktuelle Forschung. Ein bestimmtes Gen wurde aus Plasmiden mit Hilfe von Restriktionsenzymen herausgeschnitten, dann wurde die DNA in der Polymerasekettenreaktion (PCR) vervielfältigt und anschließend durch eine Gelelektrophorese sichtbar gemacht. In der Theorie wurden all diese Verfahren im letzten halben Jahr schon erarbeitet. Aber dass man in der Praxis mit winzigen Mengen an Chemikalien und Präzisionsinstrumenten sehr genau und konzentriert arbeiten muss, das war schon eine Herausforderung, die aber alle hervorragend meisterten.

Slider verschieben